OLC Logo
SegelflugszeneGlidingParaHangGliding ModelGliding
FAI Affiliate Member
Servicede Deutsch MoreLanguages
  • Weltweit
  • -----------
  • Afrika
  • Asien
  • Australien / Ozeanien
  • Europa
  • Nordamerika
  • Südamerika
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
Info Fluginformation - Stefan Langer (DE) - 16.05.2017
Flugzeugtyp: table Std. Libelle, Startplatz: Stillberghof (DE / BY) space Download: Google-Earth (.kml)KML spaceDownload: IGC Flug bearbeitenFlug bearbeiten
Standard Erweitert Google-Maps
Flugdetails
open
Strecke
Dreieck
Punkte des Fluges: 984.57
760,73
745,5 km
77,1 km/h
223,84
731,2 km
75,5 km/h
Wertungsdistanz:
Speed:
Wertungsdauer:
Wertungsklasse: club
Wertungsanfang: 08:23:36
Wertungsende: 18:05:20
Index: 98,0
Club: SFG Donauwörth-Monheim
Tag der Meldung:
Status: IGC-Datei: green Flug: status
Flugweg
open
Strecke (OLC-Classic):
Lon Lat Alt Time [UTC]

Dreieck (FAI-OLC):
Lon Lat Alt Time [UTC]
Statistik
open
Strecke (OLC-Classic):
s [km] %Kurbel NAufwinde R/C [m/s] E Vd [km/h]

Dreieck (FAI-OLC):
s [km] %Kurbel NAufwinde R/C [m/s] E = Gleitwinkel Vd [km/h]
Kommentar
open
Pilot:

Nothing is impossible!

Zeitiger Thermikbeginn mit guten Steigwerten. Der 1. Schenkel lief sehr gut, allerdings habe ich noch auf M7 gewartet, um mit ihm die angemeldete Aufgabe zu fliegen. Auch der Weg zur 2. Wende war gezeichnet und bei 2000m Basis und guten Steigwerten kein Problem. Erst in Tschechien, kurz vor der 3. Wende hat eine Abschirmung die Thermik deutlich verschlechtert und ab ca. 25km vor der Wende wurde es dann auch noch blau. Nach der Wende war es sehr spannend wieder Anschluss am Bayerischen Wald zu finden. Ab da an wurden die Steigwerte wieder etwas besser, allerdings hatten wir noch auf die guten Steigwerte vom Nachmittag gehofft. Mit der Hoffnung sind wir dann weitergeflogen und es wurde immer nur noch schlechter. Die M7 musste leider in Griesau landen und ich habe mich in Richtung Regensburg vorgebastelt und dort glücklicherweise wieder Anschluss gefunden. Die Steigwerte und Wetteroptik war nicht mehr einladend, nur noch wenige kleine Wölkchen. Mit viel Geduld hatte ich dann um 19:00 etwa -500m auf dem Endanflugrechner stehen und mit einer Landung in Eichstätt gerechnet. Mit wenig Hoffnung bin ich die letzte Dunstkappe etwas nördlich vom Kurs angeflogen und konnte dort noch 0,3m/s finden. Nachdem es keine andere Option mehr gab, habe ich dort eine Halbe Stunde gekreist, um +20m auf dem Endanflugrechner stehen zu haben... bei MC 0,0. Dann hat der Bart aufgehört und ich bin losgeflogen. Durch geschickte Linienwahl konnte ich den Stillberghof in 120m erreichen und sogar noch das Dreieck schließen. Spannend bis zum Schluss, aber umso zufriedener war ich, wieder am Startflugplatz gelandet zu sein.

Ein Video zu dem Flug wird in den nächsten Tagen auf meinem YouTube Kanal zu sehen sein: https://www.youtube.com/channel/UC6a5hujlVVZpxC4WfEqVAbg

Vielen Dank an Katrin und Josef für den Flugbetrieb!!

Powered by SteFly
Sponsored by TopMeteo

OLC-Team:

- Kein Kommentar -

MSL: 0 m Vario: 0 m/s Speed: 0 km/h AGL: 0 m Time: 00:00:00
space
MeetingPoints
  • Die MeetingPoints werden nur Nutzern mit Login angezeigt.
    Bitte melde dich an.

TopMeteo - Wetterkarten
  • Keine Wetterkarten gefunden.
Flugdetails
open
Punkte des Fluges: 97.4
Wertungsdistanz: 239.85 km
Speed: 95.94 km/h
Wertungsdauer:
Wertungsklasse: club
Wertungsanfang: 08:23:36
Wertungsende: 18:05:20
Index: 98,0
Club: SFG Donauwörth-Monheim
Tag der Meldung:
Status: IGC-Datei: green Flug: status
Flugweg
open
Lon Lat Alt Time [UTC]
Statistik
open
s [km] %Kurbel NAufwinde R/C [m/s] E Vd [km/h]
Kommentar
open
Pilot:

Nothing is impossible!

Zeitiger Thermikbeginn mit guten Steigwerten. Der 1. Schenkel lief sehr gut, allerdings habe ich noch auf M7 gewartet, um mit ihm die angemeldete Aufgabe zu fliegen. Auch der Weg zur 2. Wende war gezeichnet und bei 2000m Basis und guten Steigwerten kein Problem. Erst in Tschechien, kurz vor der 3. Wende hat eine Abschirmung die Thermik deutlich verschlechtert und ab ca. 25km vor der Wende wurde es dann auch noch blau. Nach der Wende war es sehr spannend wieder Anschluss am Bayerischen Wald zu finden. Ab da an wurden die Steigwerte wieder etwas besser, allerdings hatten wir noch auf die guten Steigwerte vom Nachmittag gehofft. Mit der Hoffnung sind wir dann weitergeflogen und es wurde immer nur noch schlechter. Die M7 musste leider in Griesau landen und ich habe mich in Richtung Regensburg vorgebastelt und dort glücklicherweise wieder Anschluss gefunden. Die Steigwerte und Wetteroptik war nicht mehr einladend, nur noch wenige kleine Wölkchen. Mit viel Geduld hatte ich dann um 19:00 etwa -500m auf dem Endanflugrechner stehen und mit einer Landung in Eichstätt gerechnet. Mit wenig Hoffnung bin ich die letzte Dunstkappe etwas nördlich vom Kurs angeflogen und konnte dort noch 0,3m/s finden. Nachdem es keine andere Option mehr gab, habe ich dort eine Halbe Stunde gekreist, um +20m auf dem Endanflugrechner stehen zu haben... bei MC 0,0. Dann hat der Bart aufgehört und ich bin losgeflogen. Durch geschickte Linienwahl konnte ich den Stillberghof in 120m erreichen und sogar noch das Dreieck schließen. Spannend bis zum Schluss, aber umso zufriedener war ich, wieder am Startflugplatz gelandet zu sein.

Ein Video zu dem Flug wird in den nächsten Tagen auf meinem YouTube Kanal zu sehen sein: https://www.youtube.com/channel/UC6a5hujlVVZpxC4WfEqVAbg

Vielen Dank an Katrin und Josef für den Flugbetrieb!!

Powered by SteFly
Sponsored by TopMeteo

OLC-Team:

- Kein Kommentar -

MSL: 0 m Vario: 0 m/s Speed: 0 km/h AGL: 0 m Time: 00:00:00
space
MeetingPoints
  • Die MeetingPoints werden nur Nutzern mit Login angezeigt.
    Bitte melde dich an.

TopMeteo - Wetterkarten
  • Keine Wetterkarten gefunden.
Flugdetails
open
Punkte des Fluges: 1243.23 (angemeldet)
Wertungsdistanz: 716.68 km
Speed: 74.22 km/h
Wertungsdauer:
Wertungsklasse: club
Wertungsanfang: 08:23:36
Wertungsende: 18:05:20
Index: 98,0
Club: SFG Donauwörth-Monheim
Tag der Meldung:
Status: IGC-Datei: green Flug: status
Flugweg
open
Lon Lat Alt Time [UTC]
Statistik
open
s [km] %Kurbel NAufwinde R/C [m/s] E Vd [km/h]
Kommentar
open
Pilot:

Nothing is impossible!

Zeitiger Thermikbeginn mit guten Steigwerten. Der 1. Schenkel lief sehr gut, allerdings habe ich noch auf M7 gewartet, um mit ihm die angemeldete Aufgabe zu fliegen. Auch der Weg zur 2. Wende war gezeichnet und bei 2000m Basis und guten Steigwerten kein Problem. Erst in Tschechien, kurz vor der 3. Wende hat eine Abschirmung die Thermik deutlich verschlechtert und ab ca. 25km vor der Wende wurde es dann auch noch blau. Nach der Wende war es sehr spannend wieder Anschluss am Bayerischen Wald zu finden. Ab da an wurden die Steigwerte wieder etwas besser, allerdings hatten wir noch auf die guten Steigwerte vom Nachmittag gehofft. Mit der Hoffnung sind wir dann weitergeflogen und es wurde immer nur noch schlechter. Die M7 musste leider in Griesau landen und ich habe mich in Richtung Regensburg vorgebastelt und dort glücklicherweise wieder Anschluss gefunden. Die Steigwerte und Wetteroptik war nicht mehr einladend, nur noch wenige kleine Wölkchen. Mit viel Geduld hatte ich dann um 19:00 etwa -500m auf dem Endanflugrechner stehen und mit einer Landung in Eichstätt gerechnet. Mit wenig Hoffnung bin ich die letzte Dunstkappe etwas nördlich vom Kurs angeflogen und konnte dort noch 0,3m/s finden. Nachdem es keine andere Option mehr gab, habe ich dort eine Halbe Stunde gekreist, um +20m auf dem Endanflugrechner stehen zu haben... bei MC 0,0. Dann hat der Bart aufgehört und ich bin losgeflogen. Durch geschickte Linienwahl konnte ich den Stillberghof in 120m erreichen und sogar noch das Dreieck schließen. Spannend bis zum Schluss, aber umso zufriedener war ich, wieder am Startflugplatz gelandet zu sein.

Ein Video zu dem Flug wird in den nächsten Tagen auf meinem YouTube Kanal zu sehen sein: https://www.youtube.com/channel/UC6a5hujlVVZpxC4WfEqVAbg

Vielen Dank an Katrin und Josef für den Flugbetrieb!!

Powered by SteFly
Sponsored by TopMeteo

OLC-Team:

- Kein Kommentar -

MSL: 0 m Vario: 0 m/s Speed: 0 km/h AGL: 0 m Time: 00:00:00
space
MeetingPoints
  • Die MeetingPoints werden nur Nutzern mit Login angezeigt.
    Bitte melde dich an.

TopMeteo - Wetterkarten
  • Keine Wetterkarten gefunden.
Flugdetails
open
Punkte des Fluges: 776.25
Wertungsdistanz: 745.51 km
Speed: 77.1 km/h
Wertungsdauer:
Wertungsklasse: club
Wertungsanfang: 08:23:36
Wertungsende: 18:05:20
Index: 96,04
Pilotenfaktor: 1,0 (>1000km)
Club: SFG Donauwörth-Monheim
Tag der Meldung:
Status: IGC-Datei: green Flug: status
Flugweg
open
Lon Lat Alt Time [UTC]
Statistik
open
s [km] %Kurbel NAufwinde R/C [m/s] E Vd [km/h]
Relevante Wertungen
open
Kommentar
open
Pilot:

Nothing is impossible!

Zeitiger Thermikbeginn mit guten Steigwerten. Der 1. Schenkel lief sehr gut, allerdings habe ich noch auf M7 gewartet, um mit ihm die angemeldete Aufgabe zu fliegen. Auch der Weg zur 2. Wende war gezeichnet und bei 2000m Basis und guten Steigwerten kein Problem. Erst in Tschechien, kurz vor der 3. Wende hat eine Abschirmung die Thermik deutlich verschlechtert und ab ca. 25km vor der Wende wurde es dann auch noch blau. Nach der Wende war es sehr spannend wieder Anschluss am Bayerischen Wald zu finden. Ab da an wurden die Steigwerte wieder etwas besser, allerdings hatten wir noch auf die guten Steigwerte vom Nachmittag gehofft. Mit der Hoffnung sind wir dann weitergeflogen und es wurde immer nur noch schlechter. Die M7 musste leider in Griesau landen und ich habe mich in Richtung Regensburg vorgebastelt und dort glücklicherweise wieder Anschluss gefunden. Die Steigwerte und Wetteroptik war nicht mehr einladend, nur noch wenige kleine Wölkchen. Mit viel Geduld hatte ich dann um 19:00 etwa -500m auf dem Endanflugrechner stehen und mit einer Landung in Eichstätt gerechnet. Mit wenig Hoffnung bin ich die letzte Dunstkappe etwas nördlich vom Kurs angeflogen und konnte dort noch 0,3m/s finden. Nachdem es keine andere Option mehr gab, habe ich dort eine Halbe Stunde gekreist, um +20m auf dem Endanflugrechner stehen zu haben... bei MC 0,0. Dann hat der Bart aufgehört und ich bin losgeflogen. Durch geschickte Linienwahl konnte ich den Stillberghof in 120m erreichen und sogar noch das Dreieck schließen. Spannend bis zum Schluss, aber umso zufriedener war ich, wieder am Startflugplatz gelandet zu sein.

Ein Video zu dem Flug wird in den nächsten Tagen auf meinem YouTube Kanal zu sehen sein: https://www.youtube.com/channel/UC6a5hujlVVZpxC4WfEqVAbg

Vielen Dank an Katrin und Josef für den Flugbetrieb!!

Powered by SteFly
Sponsored by TopMeteo

OLC-Team:

- Kein Kommentar -

MSL: 0 m Vario: 0 m/s Speed: 0 km/h AGL: 0 m Time: 00:00:00
space
MeetingPoints
  • Die MeetingPoints werden nur Nutzern mit Login angezeigt.
    Bitte melde dich an.

TopMeteo - Wetterkarten
  • Keine Wetterkarten gefunden.
space
Quick-Links
directclaim Service
Letzte News
16. November

Spectacular Sierra Soaring Day

OLC Liga-Finale 2017
7. Oktober um 13.00 Uhr
Poppenhausen
Jubel-Event für die Sieger
Platin Sponsoren
Platin SponsorenPeter H. BraaschBürklinaerokurier
Gold Sponsoren
Gold SponsorenAlexander SchleicherSCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbHFLARMTQ AvionicsCobra TrailernavITerTopMeteoLXNAVbinderHPHLANGE Aviation GmbHJonker SailplanesAir AvionicsBitterwasserM+D FlugzeugbauFliegerstromDeutscher WetterdienstILECDG FlugzeugbauOLC Sponsor werden?
Silber Sponsoren
Silber SponsorenIMI GlidingMilvusTostSiebertWINTER InstrumentsClouddancersSegelflugschule WasserkuppeRent a Glider
Bronze Sponsoren
Bronze SponsorenFLIGHT TEAMOLC Sponsor werden?
OLC Partner
OLC PartnerKoninklijke Nederlandse Vereniging voor Luchtvaartconono GmbHFAIBarronHiltonCupDEUTSCHER AERO-CLUB E.V.Segelflugverband der SchweizSoaring Association of CanadaSoaring Society of AmericaGliding Federation of AustraliaOLC Sponsor werden?