OLC Logo
SegelflugszeneGlidingParaHangGliding ModelGliding
FAI Affiliate Member
Servicede Deutsch MoreLanguages
  • Weltweit
  • -----------
  • Afrika
  • Asien
  • Australien / Ozeanien
  • Europa
  • Nordamerika
  • Südamerika
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
Info Fluginformation - Roland Henz (DE) - 16.07.2017
Flugzeugtyp: table Ventus 2cT/18m, Startplatz: Unterwössen (DE / BY) space Download: Google-Earth (.kml)KML spaceDownload: IGC Flug bearbeitenFlug bearbeiten
Standard Erweitert Google-Maps
Flugdetails
open
Strecke
Dreieck
Punkte des Fluges: 836.9
657,11
775,4 km
94,1 km/h
179,79
707,2 km
87,5 km/h
Wertungsdistanz:
Speed:
Wertungsdauer:
Wertungsklasse: 18m
Wertungsanfang: 08:09:38
Wertungsende: 16:29:01
Index: 118,0
Club: AFZ Unterwössen
Tag der Meldung:
Status: IGC-Datei: green Flug: status
Flugweg
open
Strecke (OLC-Classic):
Lon Lat Alt Time [UTC]

Dreieck (FAI-OLC):
Lon Lat Alt Time [UTC]
Statistik
open
Strecke (OLC-Classic):
s [km] %Kurbel NAufwinde R/C [m/s] E Vd [km/h]

Dreieck (FAI-OLC):
s [km] %Kurbel NAufwinde R/C [m/s] E = Gleitwinkel Vd [km/h]
Kommentar
open
Pilot:

Angemeldetes 740km - Viereck mit Abflugpunkt Übersee und den Wenden Günzburg, Weiden und Freistadt. Die frische Luftmasse vom Vortag war motivierend, und der morgendliche Satellitenfilm zeigte sehr schön die zügige Auflösung der noch vorhandenen hohen Bewölkung . Einzig die genaue Lage des Wetterraums war noch unklar, hier waren die Modelle etwas divergierend. In Erwartung einer frühen Auslöse und vermutlich anfangs in den Bergen noch niedrigen Basis habe ich mich dann für diese Flachlandvariante entschieden. Der erste Schenkel lief völlig problemlos, ein noch früherer Start wäre wohl auch gegangen und die Wende hätte sogar noch weiter im Westen liegen können. Auch der Weg nach Weiden war ohne Besonderheiten, und der Schnitt war für einen Flug ohne Wasserballast im grünen Bereich. Querab Regensburg wurde es dann schwieriger, da hier zunehmend Ausbreitungen die Thermik etwas einbremsten. Im Anflug auf Freistadt hatte ich das Glück, dass sich hier noch massive hohe Bewölkung gerade rechtzeitig so auflöste, dass sich wieder Quellwolken entwickeln konnten. Dennoch musste ich hier genau wie vorher bei Sonnen unfreiwillig tief herunter fliegen, hat aber beide Male noch geklappt. Der weitere Weg war nicht mehr so schnell, da auch hier große Wolkenabstände und ausgebreitete Wolken etwas Vorsicht anmahnten. Mit hohen Basishöhen war das aber ohne wirkliche Probleme. Der Wiedereinstieg in die Berge hat leider nicht funktioniert, hier hätten noch schöne Wolken gelockt und eine Flugverlängerung ermöglicht, aber der Anflug des Endpunktes der Aufgabe lag abseits der Einstiegsthermik. CTR von Oberpfaffenhofen, Landsberg und Lechfeld waren nicht aktiv.

Bilder zum Flug gibt es hier:

https://www.flickr.com/search/?sort=date-taken-desc&safe_search=1&tags=16072017&user_id=11097435%40N07&view_all=1

.

OLC-Team:

- Kein Kommentar -

MSL: 0 m Vario: 0 m/s Speed: 0 km/h AGL: 0 m Time: 00:00:00
space
MeetingPoints
  • Die MeetingPoints werden nur Nutzern mit Login angezeigt.
    Bitte melde dich an.

TopMeteo - Wetterkarten
  • Keine Wetterkarten gefunden.
Flugdetails
open
Punkte des Fluges: 96.93
Wertungsdistanz: 275.05 km
Speed: 110.02 km/h
Wertungsdauer:
Wertungsklasse: 18m
Wertungsanfang: 08:09:38
Wertungsende: 16:29:01
Index: 118,0
Club: AFZ Unterwössen
Tag der Meldung:
Status: IGC-Datei: green Flug: status
Flugweg
open
Lon Lat Alt Time [UTC]
Statistik
open
s [km] %Kurbel NAufwinde R/C [m/s] E Vd [km/h]
Kommentar
open
Pilot:

Angemeldetes 740km - Viereck mit Abflugpunkt Übersee und den Wenden Günzburg, Weiden und Freistadt. Die frische Luftmasse vom Vortag war motivierend, und der morgendliche Satellitenfilm zeigte sehr schön die zügige Auflösung der noch vorhandenen hohen Bewölkung . Einzig die genaue Lage des Wetterraums war noch unklar, hier waren die Modelle etwas divergierend. In Erwartung einer frühen Auslöse und vermutlich anfangs in den Bergen noch niedrigen Basis habe ich mich dann für diese Flachlandvariante entschieden. Der erste Schenkel lief völlig problemlos, ein noch früherer Start wäre wohl auch gegangen und die Wende hätte sogar noch weiter im Westen liegen können. Auch der Weg nach Weiden war ohne Besonderheiten, und der Schnitt war für einen Flug ohne Wasserballast im grünen Bereich. Querab Regensburg wurde es dann schwieriger, da hier zunehmend Ausbreitungen die Thermik etwas einbremsten. Im Anflug auf Freistadt hatte ich das Glück, dass sich hier noch massive hohe Bewölkung gerade rechtzeitig so auflöste, dass sich wieder Quellwolken entwickeln konnten. Dennoch musste ich hier genau wie vorher bei Sonnen unfreiwillig tief herunter fliegen, hat aber beide Male noch geklappt. Der weitere Weg war nicht mehr so schnell, da auch hier große Wolkenabstände und ausgebreitete Wolken etwas Vorsicht anmahnten. Mit hohen Basishöhen war das aber ohne wirkliche Probleme. Der Wiedereinstieg in die Berge hat leider nicht funktioniert, hier hätten noch schöne Wolken gelockt und eine Flugverlängerung ermöglicht, aber der Anflug des Endpunktes der Aufgabe lag abseits der Einstiegsthermik. CTR von Oberpfaffenhofen, Landsberg und Lechfeld waren nicht aktiv.

Bilder zum Flug gibt es hier:

https://www.flickr.com/search/?sort=date-taken-desc&safe_search=1&tags=16072017&user_id=11097435%40N07&view_all=1

.

OLC-Team:

- Kein Kommentar -

MSL: 0 m Vario: 0 m/s Speed: 0 km/h AGL: 0 m Time: 00:00:00
space
MeetingPoints
  • Die MeetingPoints werden nur Nutzern mit Login angezeigt.
    Bitte melde dich an.

TopMeteo - Wetterkarten
  • Keine Wetterkarten gefunden.
Flugdetails
open
Punkte des Fluges: 595.79
Wertungsdistanz: 703.03 km
Speed: 87.2 km/h
Wertungsdauer:
Wertungsklasse: 18m
Wertungsanfang: 08:09:38
Wertungsende: 16:29:01
Index: 118,0
Club: AFZ Unterwössen
Tag der Meldung:
Status: IGC-Datei: green Flug: status
Flugweg
open
Lon Lat Alt Time [UTC]
Statistik
open
s [km] %Kurbel NAufwinde R/C [m/s] E Vd [km/h]
Kommentar
open
Pilot:

Angemeldetes 740km - Viereck mit Abflugpunkt Übersee und den Wenden Günzburg, Weiden und Freistadt. Die frische Luftmasse vom Vortag war motivierend, und der morgendliche Satellitenfilm zeigte sehr schön die zügige Auflösung der noch vorhandenen hohen Bewölkung . Einzig die genaue Lage des Wetterraums war noch unklar, hier waren die Modelle etwas divergierend. In Erwartung einer frühen Auslöse und vermutlich anfangs in den Bergen noch niedrigen Basis habe ich mich dann für diese Flachlandvariante entschieden. Der erste Schenkel lief völlig problemlos, ein noch früherer Start wäre wohl auch gegangen und die Wende hätte sogar noch weiter im Westen liegen können. Auch der Weg nach Weiden war ohne Besonderheiten, und der Schnitt war für einen Flug ohne Wasserballast im grünen Bereich. Querab Regensburg wurde es dann schwieriger, da hier zunehmend Ausbreitungen die Thermik etwas einbremsten. Im Anflug auf Freistadt hatte ich das Glück, dass sich hier noch massive hohe Bewölkung gerade rechtzeitig so auflöste, dass sich wieder Quellwolken entwickeln konnten. Dennoch musste ich hier genau wie vorher bei Sonnen unfreiwillig tief herunter fliegen, hat aber beide Male noch geklappt. Der weitere Weg war nicht mehr so schnell, da auch hier große Wolkenabstände und ausgebreitete Wolken etwas Vorsicht anmahnten. Mit hohen Basishöhen war das aber ohne wirkliche Probleme. Der Wiedereinstieg in die Berge hat leider nicht funktioniert, hier hätten noch schöne Wolken gelockt und eine Flugverlängerung ermöglicht, aber der Anflug des Endpunktes der Aufgabe lag abseits der Einstiegsthermik. CTR von Oberpfaffenhofen, Landsberg und Lechfeld waren nicht aktiv.

Bilder zum Flug gibt es hier:

https://www.flickr.com/search/?sort=date-taken-desc&safe_search=1&tags=16072017&user_id=11097435%40N07&view_all=1

.

OLC-Team:

- Kein Kommentar -

MSL: 0 m Vario: 0 m/s Speed: 0 km/h AGL: 0 m Time: 00:00:00
space
MeetingPoints
  • Die MeetingPoints werden nur Nutzern mit Login angezeigt.
    Bitte melde dich an.

TopMeteo - Wetterkarten
  • Keine Wetterkarten gefunden.
Flugdetails
open
Punkte des Fluges: 1067.08 (angemeldet)
Wertungsdistanz: 740.68 km
Speed: 91.96 km/h
Wertungsdauer:
Wertungsklasse: 18m
Wertungsanfang: 08:09:38
Wertungsende: 16:29:01
Index: 118,0
Club: AFZ Unterwössen
Tag der Meldung:
Status: IGC-Datei: green Flug: status
Flugweg
open
Lon Lat Alt Time [UTC]
Statistik
open
s [km] %Kurbel NAufwinde R/C [m/s] E Vd [km/h]
Kommentar
open
Pilot:

Angemeldetes 740km - Viereck mit Abflugpunkt Übersee und den Wenden Günzburg, Weiden und Freistadt. Die frische Luftmasse vom Vortag war motivierend, und der morgendliche Satellitenfilm zeigte sehr schön die zügige Auflösung der noch vorhandenen hohen Bewölkung . Einzig die genaue Lage des Wetterraums war noch unklar, hier waren die Modelle etwas divergierend. In Erwartung einer frühen Auslöse und vermutlich anfangs in den Bergen noch niedrigen Basis habe ich mich dann für diese Flachlandvariante entschieden. Der erste Schenkel lief völlig problemlos, ein noch früherer Start wäre wohl auch gegangen und die Wende hätte sogar noch weiter im Westen liegen können. Auch der Weg nach Weiden war ohne Besonderheiten, und der Schnitt war für einen Flug ohne Wasserballast im grünen Bereich. Querab Regensburg wurde es dann schwieriger, da hier zunehmend Ausbreitungen die Thermik etwas einbremsten. Im Anflug auf Freistadt hatte ich das Glück, dass sich hier noch massive hohe Bewölkung gerade rechtzeitig so auflöste, dass sich wieder Quellwolken entwickeln konnten. Dennoch musste ich hier genau wie vorher bei Sonnen unfreiwillig tief herunter fliegen, hat aber beide Male noch geklappt. Der weitere Weg war nicht mehr so schnell, da auch hier große Wolkenabstände und ausgebreitete Wolken etwas Vorsicht anmahnten. Mit hohen Basishöhen war das aber ohne wirkliche Probleme. Der Wiedereinstieg in die Berge hat leider nicht funktioniert, hier hätten noch schöne Wolken gelockt und eine Flugverlängerung ermöglicht, aber der Anflug des Endpunktes der Aufgabe lag abseits der Einstiegsthermik. CTR von Oberpfaffenhofen, Landsberg und Lechfeld waren nicht aktiv.

Bilder zum Flug gibt es hier:

https://www.flickr.com/search/?sort=date-taken-desc&safe_search=1&tags=16072017&user_id=11097435%40N07&view_all=1

.

OLC-Team:

- Kein Kommentar -

MSL: 0 m Vario: 0 m/s Speed: 0 km/h AGL: 0 m Time: 00:00:00
space
MeetingPoints
  • Die MeetingPoints werden nur Nutzern mit Login angezeigt.
    Bitte melde dich an.

TopMeteo - Wetterkarten
  • Keine Wetterkarten gefunden.
space
Quick-Links
directclaim Service
Letzte News
16. November

Spectacular Sierra Soaring Day

OLC Liga-Finale 2017
7. Oktober um 13.00 Uhr
Poppenhausen
Jubel-Event für die Sieger
Platin Sponsoren
Platin SponsorenPeter H. BraaschBürklinaerokurier
Gold Sponsoren
Gold SponsorenFLARMTQ AvionicsCobra TrailernavITerTopMeteoLXNAVbinderHPHLANGE Aviation GmbHJonker SailplanesAir AvionicsBitterwasserM+D FlugzeugbauFliegerstromDeutscher WetterdienstILECDG FlugzeugbauAlexander SchleicherSCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbHOLC Sponsor werden?
Silber Sponsoren
Silber SponsorenIMI GlidingMilvusTostSiebertWINTER InstrumentsClouddancersSegelflugschule WasserkuppeRent a Glider
Bronze Sponsoren
Bronze SponsorenFLIGHT TEAMOLC Sponsor werden?
OLC Partner
OLC PartnerGliding Federation of AustraliaKoninklijke Nederlandse Vereniging voor Luchtvaartconono GmbHFAIBarronHiltonCupDEUTSCHER AERO-CLUB E.V.Segelflugverband der SchweizSoaring Association of CanadaSoaring Society of AmericaOLC Sponsor werden?