OLC Logo
SegelflugszeneGlidingParaHangGliding ModelGliding
FAI Affiliate Member

FAQ - Häufig gestellte Fragen

  1. Meldung von Bugs (Fehlern)
  2. Mein Flug wird nicht gewertet wegen eines roten V, was kann ich tun?
  3. Mein Flug wird nicht gewertet wegen eines roten S, was kann ich tun?
  4. Beginn und/oder Ende des motorlosen Fluges wurde nicht korrekt erkannt, was kann ich tun?
  5. Bei meinem Flug wird kein oder nur ein winziges FAI-Dreieck gewertet?
  6. Mein Flug wird grau dargestellt und nicht gewertet.
  7. Meine Flugmeldung wurde angenommen, aber der Flug taucht nicht in der Wertung auf.
  8. Bei meinem Flug wird die angemeldete und umrundete Strecke nicht gefunden (DMSt)
  9. Mein Flug wird im BHC nicht gewertet, obwohl ich die Strecke angemeldet und umrundet habe.
  10. Mein Flug wird nicht in der DMSt gewertet
  11. Beim Login kommt der Hinweis, dass mein Konto nicht aktiviert ist, ich habe aber keine Aktivierungs-E-Mail bekommen
  12. Der Trusted Competitor - was ist das denn und wie werde ich einer?
  13. Login zum OLC, wie funktioniert das?
  14. Die Direktmeldung im OLC, wie funktioniert sie?
  15. Wie lautet mein Passwort?
  16. Teilnehmerdaten und/oder Flüge löschen?
  17. Was ist eine URL?
     

Antworten

 
1. Meldung von Bugs (Fehlern)

Das OLC Programm läuft auf einer stets aktuellen und nach neuesten Standards angepassten Plattform. Trotzdem ergeben sich bei einem solch umfangreichen Programm einige Bugs (Fehler), die das OLC Team der Reihe nach ausbessern wird.

Was ist überhaupt ein Bug? Hier eine Erklärung aus Wikipedia:

Ein Programmfehler oder Softwarefehler, im Englischen auch einfach Bug (Wanze, Käfer, Insekt; Aussprache: Bagg) genannt, ist ein Ausdruck aus dem EDV-Bereich. Ein Programmfehler tritt in Computerprogrammen auf, wenn der Programmierer einen bestimmten Zustand in der Programmlogik nicht berücksichtigt hat, oder wenn die Laufzeitumgebung an sich fehlerhaft arbeitet. Auch Unvollständigkeit, Fehler, Ungenauigkeiten, Mehrdeutigkeiten o. Ä. in der Spezifikation des Programms können zu Bugs führen, bzw. als solche interpretiert werden.

Soweit Wikipedia, ab einer bestimmten Programmgröße lassen sich Bugs einfach nicht vermeiden, so ist das auch im OLC Programm.

Das Team arbeitet ständig daran, diese Bugs auszumerzen. Wenn ihr einen solchen Bug findet oder vermutet, dann meldet ihn uns mittels des Helpanfrageformulars.

nach oben

 

2. Mein Flug wird nicht gewertet wegen eines roten V, was kann ich tun?

Das OLC Programm prüft IGC Dateien mit Hilfe einer vom Hersteller des verwendeten Loggers gelieferten Prüfdatei (DLL), um sicherzustellen, dass der Inhalt der Datei nach dem auslesen aus dem Logger nicht verändert wurde (Validierung), dabei kommt es nicht darauf an, was in der Datei steht, sondern es wird lediglich geprüft ob der Inhalt verändert wurde. Dazu ist es erforderlich, dass in der IGC Datei eine Signatur vorhanden ist (g-record), diese steht am Ende des Dateiinhalts. Fehlt der g-record, ist eine Validierung nicht möglich und der Flug wird nicht gewertet.

Weitere Gründe für ein rotes V:

a) Der Inhalt wurde manuell verändert (Abhilfe: Die Originaldatei noch einmal herunterladen und unverändert hochladen zum OLC Server).

b) Beim auslesen des Loggers ist etwas schief gegangen (Abhilfe: Die Datei noch einmal auslesen mit der vom Hersteller empfohlenen Software.)

c) Unbekannter Grund: Das Validierungsprogramm liefert dem OLC lediglich ein Ergebnis, keine Begründung, es hat also keinen Sinn bei OLC Help nachzufragen, was denn der Grund sein könnte, auch wir wissen das in der Regel nicht. Auskunft darüber kann nur der Hersteller Deines Loggers geben, also frag bitte dort nach, wenn keiner der oben genannten Gründe zutrifft

nach oben

.

3. Mein Flug wird nicht gewertet wegen eines roten S, was kann ich tun?

Das liegt meist daran, dass Du einerseits einen Motorsegler fliegst und andererseits einen Logger verwendest, dessen ENL (Engine Noise Level) Aufzeichnung deaktiviert ist. Der Server kann also nicht feststellen, ob der Motor verwendet wurde oder nicht und verpasst daher dem Flug ein rotes S.

Abhilfe: Lies das Betriebshandbuch Deines Loggers und finde heraus, wie man die ENL Aufzeichnung aktiviert. Ist im Handbuch nichts zu finden, hilft nur der Kontakt zum Hersteller des Loggers.

Eine nachträgliche Wertung eines Fluges mit deaktiviertem ENL in einem Motorsegler ist nicht möglich.

Ein zweiter Grund kann sein, dass der Server gerade stark belastet ist und die Berechnung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben hat. Am Besten man hat etwas Geduld und startet dann die Berechnung noch einmal, oder wartet einfach ab. Sollte sich bis zur Meldefrist nichts geändert haben, benachrichtigt bitte den OLC Service über das Formular unter "5.2 mein Problem ist nicht unter den obigen Punkten!"

nach oben

 

4. Beginn und/oder Ende des motorlosen Fluges wurde nicht korrekt erkannt, was kann ich tun?

Hin und wieder ist die automatische Erkennung der beiden wichtigen Zeiten überfordert. Insbesondere wenn in der Nähe des Loggers ohnehin ein hoher Lärmpegel herrscht. Deshalb gibt es die Möglichkeit, Start und Ende des motorlosen Fluges manuell im Meldeformular einzustellen, entweder schon während des Meldevorgangs oder auch nachträglich innerhalb der Meldefrist.

nach oben

 

5. Bei meinem Flug wird kein oder nur ein winziges FAI-Dreieck gewertet.

Im OLC-Plus wird nur dann ein FAI-Dreieck gefunden und gewertet, wenn der Kurs geschlossen ist. Das heißt: Der Startpunkt und der Endpunkt des motorlosen Fluges dürfen sowohl vertikal als auch horizontal nicht mehr als 1.000 m auseinanderliegen. Nur zwischen diesen beiden Punkten sucht das Programm nach einem möglichen FAI-Dreieck.

Häufig fehlt eine Dreieckswertung, weil das OLC Programm den Beginn des motorlosen Fluges nicht automatisch korrekt gefunden hat. Bereits während der Meldung oder auch nachträglich, innerhalb der Meldefrist, kann der Beginn des motorlosen Fluges manuell korrigiert werden.

nach oben

 

6. Mein Flug wird grau dargestellt und nicht gewertet.

Das kann 3 Gründe haben:

a) Der Flug ist invalid und kommt daher nicht in die Wertung (siehe FAQ Frage2)

b) Der Flug hat weniger als 50 Punkte erzielt und wird daher nicht gewertet (siehe Regeln 4.4)

c) Der Beginn und/oder das Ende des motorlosen Fluges wurde nicht erkannt (siehe FAQ Frage4)

nach oben

 

7. Meine Flugmeldung wurde angenommen, aber der Flug taucht nicht in der Wertung auf

Das Problem tritt manchmal bei Loggern auf, die längere Zeit nicht genutzt wurden, wenn das Datum in der IGC Datei nicht stimmt. In der zweiten Zeile der IGC Datei steht dann z.B. 020993. Meldet man den Flug ohne etwas am Inhalt zu ändern, findet man den Flug natürlich danach nicht mehr in der Wertung, weil es 1993 noch keinen OLC gab. Andererseits steht der Flug natürlich in der Datenbank und daher kommt beim wiederholten Versuch den Flug zu melden der Hinweis: Flug schon gemeldet! Hier hilft auch der Kontakt zu OLC Help nichts, weil wir den Inhalt einer solchen Datei nicht ändern können, ohne sie invalid zu machen. Abhilfe: Keine, der Logger muss vom Hersteller aktualisiert werden.

nach oben

 

8. Bei meinem Flug wird die angemeldete und umrundete Strecke nicht gefunden (DMSt)

Das kann mehrere Gründe haben:

a) Einer der Wendepunkte oder der Start- oder Zielpunkt wurde nicht korrekt umrundet (merke es gibt keinen 500m Kreis um den Wendepunkt mehr in der DMSt)

b) Der Beginn des motorlosen Fluges wurde nicht korrekt gefunden (siehe FAQ Frage 4)

nach oben

 

9. Mein Flug wird im BHC nicht gewertet, obwohl ich die Strecke angemeldet und umrundet habe.

Im BHC gilt  der 500 m Radius um den Start und Zielpunkt (500 m beer can) anders als in der DMSt. Fast immer wurde also der Startpunkt nicht korrekt überflogen und deshalb auch die weiteren Wendepunkte nicht gewertet.

nach oben

 

10. Mein Flug wird nicht in der DMSt gewertet

a) Der Meldeschluss für die DMSt ist Dienstag 24:00 Uhr nach dem Flug, anders als im OLC. Flüge die am Dienstag stattfinden können bis zum nächsten Dienstag 24:00 Uhr gemeldet werden, Flüge die am Montag stattfinden müssen bis zum nächsten Tag 24:00 Uhr gemeldet werden

b) Der Verein für den Du meldest ist nicht Mitglied im DAeC, das trifft für viele Fluggemeinschaften zu, z.B. GFS Wasserkuppe oder FG Dahlemer Binz (Achtung: Der DMSt Verein kann in den persönlichen Daten gesondert ausgewählt werden, so dass im OLC und in der DMSt für unterschiedliche Vereine gemeldet werden kann. Der DMSt Verein kann nach der ersten Meldung für den Rest der Flugsaison nicht mehr geändert werden, der OLC Verein kann vor jeder Flugmeldung in den persönlichen Daten geändert werden.

nach oben

 
11.Beim Login, kommt der Hinweis, dass mein Konto nicht aktiviert ist, ich habe aber keine Aktivierungs-E-Mail bekommen.

Dieser Hinweis erfolgt dann, wenn in den persönlichen Daten die e-Mailadresse geändert wurde oder wenn dort eine e-Mailadresse angegeben wurde, die es nicht gibt. Der Ablauf der Aktivierung funktioniert in der Regel problemlos, man bekommt einen Einmalzugang per E-Mail und kann damit einmalig einloggen, die Daten prüfen und speichern, dann funktioniert das Login wieder normal. Wichtig: Zuerst eine gültige e-Mailadresse eintragen, dann erst speichern, sonst kommt die Mail mit dem Einmalzugang nicht bei Dir an! 

Manchmal verschwindet die Aktivierungs-E-Mail aber im Internetnirwana, dann hilft nur der Kontakt zu OLC-Help.

nach oben

 

12. Der Trusted Competitor - was ist das denn und wie werde ich einer?

Maximalen Meldekomfort für Vereine bietet das mit der Direktmeldung betriebene Verfahren des 'Trusted Competitor' (Teilnehmer meines Vertrauens). Hier kann ein von den Mitgliedern eines Vereins Benannter (der Vereinsmelder oder auch "Kümmerer") für alle, die ihn benannt haben, Flüge melden, editieren und auch löschen. In Verbindung mit der Direktmeldung funktioniert das Verfahren geradezu atemberaubend schnell (jede Wette - schneller geht's nicht!). Wie das Verfahren funktioniert, das haben wir in einem PDF unter  "How to" ausführlich erläutert.

nach oben

 

13. Das Login zum OLC, wie funktioniert das?

Man hat eine Reihe von Vorteilen, wenn man sich zum MyOLC einlogt (u.a. voreingestellte Flugmeldemaske). Wie nun das Einloggen funktioniert, bzw. wie man sich ein Login zulegt, das ist in einem PDF ausführlich erläutert.
Bitte hier klicken.

nach oben

 

14. Die Direktmeldung im OLC, wie funktioniert sie?

Mit der "Direktmeldung mit anschließendem Hochladen der IGC-Datei" werden mittlerweile fast alle Flüge zum OLC gemeldet. Dieser 'einfachste und sicherste Weg zur Flugmeldung' für den OLC wurde also von den Meldern mit überwältigendem Erfolg angenommen und hat sich beeindruckend durchgesetzt. Selbstverständlich arbeiten wir aber an weiteren Verbesserungen für dieses Verfahren.
Zu den ausführlichen Erläuterungen bitte hier klicken.

nach oben

 

15. Wie lautet mein Passwort?

Du brauchst Dein Passwort um einen Flug zu ändern, der bereits hochgeladen wurde, aber Du hast es vergessen?

Das kann Dir der Admin auch nicht verraten, die Passwörter sind verschlüsselt und nur dem Teilnehmer zugänglich, aber:

Klicke auf Teilnehmeranmeldung, dann öffnet sich ein Fenster in dem ganz unten die folgende Zeile angeklickt werden kann:
Passwort vergessen, hier anfordern! Das Passwort wird dann automatisch an die Mailadresse des Teilnehmers geschickt und kann dort gelesen werden.

Mailadresse stimmt nicht mehr? Hmmm, dann bitte verwendet das OLC Helpanfrageformular

nach oben

 

16. Teilnehmerdaten und/oder Flüge löschen

Teilnehmerkonten können nicht gelöscht werden (Siehe Regeln 6.1 und 6.2.). Flüge können nur während der Meldefrist vom Teilnehmer selbst gelöscht werden. Löschungen nach Ablauf der Meldefrist sind nicht möglich. (Siehe Regeln 6.1 und 6.2)

nach oben

 

17. Was ist eine URL?

URL ist die Abkürzung für den englischen Ausdruck "Unique Resource Locator", was soviel heißt wie "eindeutig identifizierbare Adresse". Sie findet sich in der Adressleiste Deines Browsers und sieht wie z.B. hier aus: https://www.onlinecontest.org/olc-2.0/segelflugszene/index.html

nach oben

Quick-Links
directclaim directclaim Service
Letzte News
27. Juni
11. Runde Quali-Liga: LSC Bad Homburg baut bei mäßigen Bedingungen Führung aus
OLC Liga-Finale 2017
7. Oktober um 13.00 Uhr
Poppenhausen
Jubel-Event für die Sieger
Platin Sponsoren
Platin SponsorenPeter H. BraaschBürklinaerokurier
Gold Sponsoren
Gold SponsorenLXNAVbinderHPHLANGE Aviation GmbHJonker SailplanesAir AvionicsBitterwasserM+D FlugzeugbauFliegerstromDeutscher WetterdienstILECDG FlugzeugbauAlexander SchleicherSCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbHFLARMTQ AvionicsCobra TrailernavITerTopMeteoOLC Sponsor werden?
Silber Sponsoren
Silber SponsorenMilvusTostSiebertWINTER InstrumentsClouddancersSegelflugschule WasserkuppeRent a GliderIMI Gliding
Bronze Sponsoren
Bronze SponsorenFLIGHT TEAMOLC Sponsor werden?
OLC Partner
OLC PartnerSoaring Society of AmericaGliding Federation of AustraliaKoninklijke Nederlandse Vereniging voor Luchtvaartconono GmbHFAIBarronHiltonCupDEUTSCHER AERO-CLUB E.V.Segelflugverband der SchweizSoaring Association of CanadaOLC Sponsor werden?