Type of glider: Std. Cirrus,

Takeoff location: Noetsch (AT / ktn)

Map

Please wait, loading in progress ...

Flight details

Points for the flight 94.94
scoring distance 234.97 km
Speed 93.99 km/h
Duration 02:28:55
Scoring class club
Scoring start 08:48:51
Scoring end 16:55:00
Index: 98.0
Club AFZ Unterwössen
Date of claim 09.10.2011 23:04:44
state IGC-File: Flight:

Flight path

Please wait, loading in progress ...

MeetingPoints

  • MeetingPoints are shown for Users with Login only.
    Please log in.

TopMeteo - Weather Charts

Please wait, loading in progress ...

Statistics

Please wait, loading in progress ...

Comment

Das hat sich gelohnt! Morgens um sechs Aufrüsten im Scheinwerferlicht, dann (nach Überbrücken von Rolands leergescheinwerferten Passat) allerfeinstes Frühstück im für solcherlei Aktionen empfehlenswerten Hotel Marko, und dann - ja, leider etwas Warten auf die Nebel-Lücke. Daher der etwas späte Start, direkt in den zuverlässigen Hangwind der Karawanken. Aufpassen musste man trotzdem, auf der vorderen Linie konnte man ruckzuck unten rausfallen. Vor dem oft etwas heiklen Sprung ins weniger schön angeblasene Gailtal flog ich heute lieber noch einen zweiten Schlag entlang der Karawanken, diesmal gleich auf der hinteren Linie. Zur Belohnung war der Weiterflug ins Gailtal danach mehr als einfach, eine Welle löste alle Probleme. Taktischer Fehler dann ein paar Kilometer weiter westlich: aus Respekt vor dem ziemlich blauen, bitterbösen Lesachtal wollte ich unbedingt nördlich um die Lienzer rum. Den Welleneinstieg am Gailbergsattel fand ich trotz langen Gebastels nicht, beides zusammen kostete viel und unnötig Zeit. Auf der westlichen Hälfte der Lienzer kam man dann sehr komfortabel in die Welle. Für den Weiterflug von Silian nach Westen fanden wir die Wellen-Linie im Pustertal nicht - da hätte man wohl schlicht akzeptieren müssen, wieder ins Hangniveau zu sinken, aber das fällt aus der schönen Höhe schwer. Dann lieber wieder zurück in die alte Wellen-Ecke, die mit Freigabe nun auch hoch nutzbar war. Gewaltige Linien das Lesachtal hinab und abends noch zum Genießen der dritte Karawanken-Schenkel in herrlichem Abendlicht. Um 23:00 waren wir wieder zurück in Unterwössen. Vielen Dank an alle in Nötsch für die Gastfreundschaft!

Pilot

- noComment -

OLC-Team

Air Avionics
TopMeteo
Bürklin
Peter H. Braasch
M+D Flugzeugbau
DG Flugzeugbau
Jonker Sailplanes
Bitterwasser
Tost
WINTER Instruments
ILEC
LANGE Aviation GmbH
binder
FLIGHT TEAM
IMI Gliding
TQ Avionics
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH
Segelflugschule Wasserkuppe
LXNAV
Rent a Glider
Deutscher Wetterdienst
HPH
Alexander Schleicher
Fliegerstrom
Cobra Trailer
Siebert
Clouddancers