Flugzeugtyp: Ventus 2cM/18m,

Startplatz:Bitterwasser (NA)

Karte

MSL: 0 m Vario: 0 m/s Speed: 0 km/h AGL: 0 m Time: 00:00:00
space

Flugdetails

Punkte des Fluges 1310.64
Strecke
Punkte des Fluges 1.037,43
Wertungsdistanz 1.224,2
Speed 136,0 km/h
Wertungsdauer 09:00:11
Dreieck
Punkte des Fluges 273,21
Wertungsdistanz 1.074,6 km
Speed 119,2 km/h
Wertungsdauer 09:01:06
Wertungsklasse 18m
Wertungsanfang 08:34:55
Wertungsende 17:36:55
Index: 118,0
Club SFG Stadtlohn
Tag der Meldung 16.12.2016 20:18:38
Status IGC-Datei: Flug:

Flugweg

Strecke (OLC-Classic)
Dreieck (FAI-OLC)

MeetingPoints

  • Die MeetingPoints werden nur Nutzern mit Login angezeigt.
    Bitte melde dich an.

TopMeteo - Wetterkarten


Statistik

Strecke (OLC-Classic)
Dreieck (FAI-OLC)

Kommentar

1000 km Camp, 2. Runde, 8. Tag, 6. 1000er in Folge

Ein Traum ist für mich in Erfüllung gegangen. Spätestens seitdem Klaus Reinhold und Jürgen Opladen ihre Flüge auf einer VHS dokumentiert und veröffentlicht haben, träume ich davon in Namibia mal in ein Segelflugzeug zu steigen. Als ich ganz kurzfristig die Einladung nach Bitterwasser bekommen habe, sind mir 1000 Gedanken durch den Kopf gegangen – es waren aber viel mehr die Kleinigkeiten, denn mit den Wetterlagen, den Außenlandemöglichkeiten und den Streckenlegungen habe ich mich immer mal wieder beschäftigt (man weiss ja nie ;-) )
Wilfried hat diesen Traum für mich nicht nur in Erfüllung gehen lassen, sondern ihn erweitert. Das was ich hier in der kurzen Zeit erlebt habe, ist unbeschreiblich. Die wechselnden Landschaften, die rote Kalahari kurz vor Sonnenuntergang, menschenlose Weiten und ein Service der sich selbst nur übertreffen kann, ist nur ein ganz kleiner Teil vom Ganzen.
Ich möchte mich von ganzem Herzen bei Wilfried für dieses einmalige Erlebnis bedanken und würde mich über einen schönen Abschluss in der 2i am morgigen Samstag freuen, ehe es am Sonntag in das kalte Deutschland zurück geht.
Zusammen mit Wilfried in der 2i, alleine im Ventus oder abends bei einem kalten Windhuk Lager – ich hatte zu jeder Zeit unendlich viel Spaß. Besonderer Dank gilt auch Matze, es war ein toller Teamerfolg hier in Bitterwasser.
Zu heute: Es ist meckern auf einem hohen Niveau, aber der Tag war schlechter als vorhergesagt. Am Anfang habe ich mir durch das Pfannenhopping leider den Anschluss kaputt gemacht, abends wurde es dann blau und man musste einen Gang zurück schalten. Durch eine kurzfristige Planänderung kurz vor dem Start ist es uns doch gelungen das Maximum zu erfliegen.

VIELEN DANK an die Bitterwasser-Crew, ich werde irgendwann nochmmal in das Paradies zurück kommen :-).

Pilot

- Kein Kommentar -

OLC-Team

Karte

MSL: 0 m Vario: 0 m/s Speed: 0 km/h AGL: 0 m Time: 00:00:00
space

Flugdetails

Punkte des Fluges 146.47
Wertungsdistanz 415.61 km
Speed 166.24 km/h
Wertungsdauer 02:30:00
Wertungsklasse 18m
Wertungsanfang 08:34:55
Wertungsende 17:36:55
Index: 118,0
Club SFG Stadtlohn
Tag der Meldung 16.12.2016 20:18:38
Status IGC-Datei: Flug:

Flugweg


MeetingPoints

  • Die MeetingPoints werden nur Nutzern mit Login angezeigt.
    Bitte melde dich an.

TopMeteo - Wetterkarten


Statistik


Kommentar

1000 km Camp, 2. Runde, 8. Tag, 6. 1000er in Folge

Ein Traum ist für mich in Erfüllung gegangen. Spätestens seitdem Klaus Reinhold und Jürgen Opladen ihre Flüge auf einer VHS dokumentiert und veröffentlicht haben, träume ich davon in Namibia mal in ein Segelflugzeug zu steigen. Als ich ganz kurzfristig die Einladung nach Bitterwasser bekommen habe, sind mir 1000 Gedanken durch den Kopf gegangen – es waren aber viel mehr die Kleinigkeiten, denn mit den Wetterlagen, den Außenlandemöglichkeiten und den Streckenlegungen habe ich mich immer mal wieder beschäftigt (man weiss ja nie ;-) )
Wilfried hat diesen Traum für mich nicht nur in Erfüllung gehen lassen, sondern ihn erweitert. Das was ich hier in der kurzen Zeit erlebt habe, ist unbeschreiblich. Die wechselnden Landschaften, die rote Kalahari kurz vor Sonnenuntergang, menschenlose Weiten und ein Service der sich selbst nur übertreffen kann, ist nur ein ganz kleiner Teil vom Ganzen.
Ich möchte mich von ganzem Herzen bei Wilfried für dieses einmalige Erlebnis bedanken und würde mich über einen schönen Abschluss in der 2i am morgigen Samstag freuen, ehe es am Sonntag in das kalte Deutschland zurück geht.
Zusammen mit Wilfried in der 2i, alleine im Ventus oder abends bei einem kalten Windhuk Lager – ich hatte zu jeder Zeit unendlich viel Spaß. Besonderer Dank gilt auch Matze, es war ein toller Teamerfolg hier in Bitterwasser.
Zu heute: Es ist meckern auf einem hohen Niveau, aber der Tag war schlechter als vorhergesagt. Am Anfang habe ich mir durch das Pfannenhopping leider den Anschluss kaputt gemacht, abends wurde es dann blau und man musste einen Gang zurück schalten. Durch eine kurzfristige Planänderung kurz vor dem Start ist es uns doch gelungen das Maximum zu erfliegen.

VIELEN DANK an die Bitterwasser-Crew, ich werde irgendwann nochmmal in das Paradies zurück kommen :-).

Pilot

- Kein Kommentar -

OLC-Team

Karte

MSL: 0 m Vario: 0 m/s Speed: 0 km/h AGL: 0 m Time: 00:00:00
space

Flugdetails

Punkte des Fluges 703.34
Wertungsdistanz 1224.16 km
Speed 135.97 km/h
Wertungsdauer 09:00:11
Wertungsklasse 18m
Wertungsanfang 08:34:55
Wertungsende 17:36:55
Index: 139,24
Pilotenfaktor 1,0 (>1000km)
Club SFG Stadtlohn
Tag der Meldung 16.12.2016 20:18:38
Status IGC-Datei: Flug:

Flugweg


MeetingPoints

  • Die MeetingPoints werden nur Nutzern mit Login angezeigt.
    Bitte melde dich an.

TopMeteo - Wetterkarten


Statistik


Relevante Wertungen


Kommentar

1000 km Camp, 2. Runde, 8. Tag, 6. 1000er in Folge

Ein Traum ist für mich in Erfüllung gegangen. Spätestens seitdem Klaus Reinhold und Jürgen Opladen ihre Flüge auf einer VHS dokumentiert und veröffentlicht haben, träume ich davon in Namibia mal in ein Segelflugzeug zu steigen. Als ich ganz kurzfristig die Einladung nach Bitterwasser bekommen habe, sind mir 1000 Gedanken durch den Kopf gegangen – es waren aber viel mehr die Kleinigkeiten, denn mit den Wetterlagen, den Außenlandemöglichkeiten und den Streckenlegungen habe ich mich immer mal wieder beschäftigt (man weiss ja nie ;-) )
Wilfried hat diesen Traum für mich nicht nur in Erfüllung gehen lassen, sondern ihn erweitert. Das was ich hier in der kurzen Zeit erlebt habe, ist unbeschreiblich. Die wechselnden Landschaften, die rote Kalahari kurz vor Sonnenuntergang, menschenlose Weiten und ein Service der sich selbst nur übertreffen kann, ist nur ein ganz kleiner Teil vom Ganzen.
Ich möchte mich von ganzem Herzen bei Wilfried für dieses einmalige Erlebnis bedanken und würde mich über einen schönen Abschluss in der 2i am morgigen Samstag freuen, ehe es am Sonntag in das kalte Deutschland zurück geht.
Zusammen mit Wilfried in der 2i, alleine im Ventus oder abends bei einem kalten Windhuk Lager – ich hatte zu jeder Zeit unendlich viel Spaß. Besonderer Dank gilt auch Matze, es war ein toller Teamerfolg hier in Bitterwasser.
Zu heute: Es ist meckern auf einem hohen Niveau, aber der Tag war schlechter als vorhergesagt. Am Anfang habe ich mir durch das Pfannenhopping leider den Anschluss kaputt gemacht, abends wurde es dann blau und man musste einen Gang zurück schalten. Durch eine kurzfristige Planänderung kurz vor dem Start ist es uns doch gelungen das Maximum zu erfliegen.

VIELEN DANK an die Bitterwasser-Crew, ich werde irgendwann nochmmal in das Paradies zurück kommen :-).

Pilot

- Kein Kommentar -

OLC-Team

Clouddancers
aerokurier
Fliegerstrom
IMI Gliding
Peter H. Braasch
Jonker Sailplanes
FLARM
Bürklin
Baudisch Design
Bitterwasser
Siebert
Alexander Schleicher
HPH
DG Flugzeugbau
WINTER Instruments
Air Avionics
M+D Flugzeugbau
binder
Deutscher Wetterdienst
Segelflugschule Wasserkuppe
Rent a Glider
Tost
TQ Avionics
LXNAV
LANGE Aviation GmbH
Milvus
TopMeteo
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH
Cobra Trailer
ILEC
navITer
FLIGHT TEAM