Type of glider: Ventus 2cT/18m,

Takeoff location:Rheinstetten (DE / BW)

Map

Please wait, loading in progress ...

Flight details

Points for the flight 232.59 (freies Dreieck)
scoring distance 196.04 km
Speed 54.62 km/h
Duration 03:35:22
Scoring class 18m
Scoring start 10:18:51
Scoring end 13:54:13
Index: 118.0
Club LSG Rheinstetten
Date of claim 15.04.2018 18:46:13
state IGC-File: Flight:

Flight path

Please wait, loading in progress ...

MeetingPoints

  • MeetingPoints are shown for Users with Login only.
    Please log in.

TopMeteo - Weather Charts

Please wait, loading in progress ...

Statistics

Please wait, loading in progress ...

Comment

Im Odenwald phasenweise gut.
Zuverlässiger,starker, mit Cu gekennzeichneter BASF Industriebart.
Beim Anflug kommt erst Turbulenz,dann Gestank,dann der Sitzdruck.
Gruß an Jens H.:
Hast recht, auch ich konnte einige Aufwindreihungen nutzen.
Bernd W. mit Ventus 3 konnte sogar eine Konvergenz auf der Alb nutzen.
So ist Segelfliegen immer wieder anders und interessant.
Im Endanflug hatte ich ein Flarmsignal auf dem butterfly, hinter mir,in sehr kurzer Distanz,
mit schwindender Höhendifferenz zugunsten des hinterherfliegenden "Seglers".
Ich dachte:der hat eine bessere Gleitzahl wie ich. Meine war mit angezeigt 47 schon gut.
Welcher "Segler" könnte das sein?
Der "Segelflieger" war das UL Sting von Rheinstetten D-MFSV.
Ironie und Spaß an:
1. Platz am Sonntag in BaWü.
Bin stolz auf mich.
Wollte schon immer mal Erster sein!
Ironie und Spaß aus.

Pilot

- no Comment -

OLC-Team

aerokurier
Bürklin
Peter H. Braasch
TQ Avionics
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH
Bitterwasser
Segelflugschule Wasserkuppe
Cobra Trailer
M+D Flugzeugbau
Milvus
Deutscher Wetterdienst
Air Avionics
ILEC
binder
FLIGHT TEAM
Clouddancers
LXNAV
Rent a Glider
TopMeteo
Tost
FLARM
navITer
DG Flugzeugbau
HPH
Jonker Sailplanes
WINTER Instruments
LANGE Aviation GmbH
Alexander Schleicher
Baudisch Design
IMI Gliding
Fliegerstrom
Siebert