Type of glider: LS 1 f,

Takeoff location:Boberg (DE / HH)

Map

Please wait, loading in progress ...

Flight details

Points for the flight 907.45
Distance
Points for the flight 701.32
scoring distance 701.3
Speed 82.3 km/h
Duration 08:31:16
Triangle
Points for the flight 206.13
scoring distance 687.1 km
Speed 80.5 km/h
Duration 08:32:12
Scoring class club
Scoring start 08:39:06
Scoring end 17:13:03
Index: 100.0
Club HVL Boberg
Date of claim 05.05.2019 18:34:51
state IGC-File: Flight:

Flight path

Please wait, loading in progress ...
Please wait, loading in progress ...

MeetingPoints

  • MeetingPoints are shown for Users with Login only.
    Please log in.

TopMeteo - Weather Charts

Please wait, loading in progress ...

Statistics

Please wait, loading in progress ...
Please wait, loading in progress ...

Comment

Mein größtes angemeldetes Fai-Dreieck mit der LS1 bis jetzt. Der Anfang lief bei mir sehr schleppend und ich habe mich oft tief wieder gefunden, aber nach ca. 50km habe ich dann endlich die Thermik verstanden. Ab dann lief es super. Auf dem Weg nach Nord-Osten zum zweiten Schenkel wurde es richtig breit mit zusätzlicher mittelhoher Bewölkung. Trotzdem zogen die Wolken sehr gut. Auf dem Rückweg gegen den Wind haben sich sehr schöne Straßen aufgebaut, sodass ich meinen 90er Schnitt bis dahin halten konnte. Bei KM100 auf den Zielpunkt stellte sich mir eine breite Regenfront in den Weg. Da hat das TopMeteo doch tatsächlich Recht. An den letzten Wolken vor der Regenfront ging es noch bis auf 2200m hoch und dann durch die Lücke. Ging sogar ohne nass zu werden. Der erste Bart dahinter ging dann sogar mit über 3. Wirklich eine geniale Luftmasse. Zum Schluss wurde es nochmal richtig spannend. Als ich meinen Endanflugbart kurbelte, hatte ich nur genug Höhe um zu meinem Zielpunkt zu kommen, aber nicht bis nach Boberg. (34kmh Gegenwind) Ich war schon darauf vorbereitet in den Acker neben meinem Zielpunkt einzudrehen und zu landen, bis ich dann merkte, dass in dem dicken Flatschen über mir noch Struktur ist. 1km vor meinem Zielpunkt in 300m Höhe an der Sonnenkante kam er dann mit 2m/s. So ging's dann nach Aufgabenende noch entspannt nach Hause.

Pilot

- noComment -

OLC-Team

aerokurier
Bürklin
Fliegerstrom
Air Avionics
TQ Avionics
Peter H. Braasch
FLIGHT TEAM
TopMeteo
Clouddancers
ILEC
Siebert
WINTER Instruments
Tost
binder
Alexander Schleicher
Deutscher Wetterdienst
navITer
Jonker Sailplanes
M+D Flugzeugbau
LANGE Aviation GmbH
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH
DG Flugzeugbau
IMI Gliding
HPH
Rent a Glider
Cobra Trailer
FLARM
Segelflugschule Wasserkuppe
LXNAV
Bitterwasser