Type of glider: Antares 20m,

Takeoff location:Nastaetten (DE / RP)

Map

Please wait, loading in progress ...

Flight details

Points for the flight 565.84
Distance
Points for the flight 559.13
scoring distance 682.1
Speed 96.0 km/h
Duration 07:06:06
Triangle
Points for the flight 6.71
scoring distance 27.3 km
Speed 21.2 km/h
Duration 01:17:14
Scoring class open
Scoring start 07:26:05
Scoring end 14:35:00
Index: 122.0
Club AC Nastätten
Date of claim 02.07.2019 19:08:20
state IGC-File: Flight:

Flight path

Please wait, loading in progress ...
Please wait, loading in progress ...

MeetingPoints

  • MeetingPoints are shown for Users with Login only.
    Please log in.

TopMeteo - Weather Charts

Please wait, loading in progress ...

Statistics

Please wait, loading in progress ...
Please wait, loading in progress ...

Comment

Vielen Dank an Malte für die besondere Möglichkeit, seinen Flieger heute benutzen zu dürfen.

Nach dem sehr frühen Start wollte ich mit dem (für mich) großen und schweren Flieger erstmal nicht zu tief kommen und habe vorsichtig alles mitgenommen. Der Hunsrück hat dann langsam aufgebaut, im Süd-Westen allerdings blau und somit keine Chance weiter voranzukommen. Nach der frühen Wende, reihte es bis zum Vogelsberg ganz gut, hier kam ich dann aber zum ersten Mal mit der etwas feuchteren Luftmasse in Kontakt, die auch später einen größeren Dreieck-Flug verhinderte und musste Richtung Bayreuth abbiegen. Vom südlichen Thüringer bis zum Fichtelgebirge konnte ich zusammen mit Wilfried eine Wolkenreihung fliegen - spektakulär. Die 500 Kilometer waren dann bereits um kurz nach 14 Uhr geknackt. Nach der Wende im Süd-Osten tat ich mich dann aber sehr schwer, wieder Anschluss zu finden. Der ganze Tag war davon geprägt, dass es im Geradeausflug erstaunlich gut ging, man die Bärte aber einfach nicht zu fassen bekam. Eigentlich perfekte Bedingungen für die Antares und so war ich immer wieder überrascht, wie weit ich mich noch durchschwabbeln konnte. Bei Bad Hersfeld konnte ich dann aber unter den weit ausgebreiteten Wolken kein Steigen mehr finden - andere haben sich da geschickter angestellt.

So oder so hat es aber einfach Spaß gemacht - die Sitzposition ist ein Traum und ich bin noch nie einen so leisen Flieger geflogen.

Pilot

- noComment -

Autocomment: Automatisch ermittelte OLC-Vorschlag (02.07.2019 07:26:05 UTC bis 02.07.2019 16:26:52 UTC) wurde manuell editiert.

OLC-Team

binder
aerokurier
Clouddancers
ILEC
Deutscher Wetterdienst
Tost
TopMeteo
Peter H. Braasch
Air Avionics
Bürklin
FLIGHT TEAM
LXNAV
WINTER Instruments
Fliegerstrom
TQ Avionics
Alexander Schleicher
navITer
IMI Gliding
Siebert
DG Flugzeugbau
Cobra Trailer
FLARM
Segelflugschule Wasserkuppe
Bitterwasser
Rent a Glider
Jonker Sailplanes
HPH
M+D Flugzeugbau
LANGE Aviation GmbH
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH