Type of glider: Ventus 2cT/18m,

Takeoff location:Winzeln Schramberg (DE / BW)

Map

Please wait, loading in progress ...

Flight details

Points for the flight 649.4
Distance
Points for the flight 599.97
scoring distance 708.0
Speed 84.5 km/h
Duration 08:22:52
Triangle
Points for the flight 49.43
scoring distance 194.4 km
Speed 27.6 km/h
Duration 07:02:40
Scoring class 18m
Scoring start 08:53:42
Scoring end 17:18:54
Index: 118.0
Club LSV Schwarzwald
Date of claim 13.07.2019 18:14:20
state IGC-File: Flight:

Flight path

Please wait, loading in progress ...
Please wait, loading in progress ...

MeetingPoints

  • MeetingPoints are shown for Users with Login only.
    Please log in.

TopMeteo - Weather Charts

Please wait, loading in progress ...

Statistics

Please wait, loading in progress ...
Please wait, loading in progress ...

Comment

Nachdem ich diese Woche leider gar keine Zeit hatte und somit am Dienstag und insbesondere am Mittwoch leiden musste, war es keine große Hilfe, dass das Wetter für dieses Wochenende sehr bescheiden vohergesagt wurde. Ich sah gestern Abend in beiden Wetterberichten (Topmeteo und DWD) die Chance, dass ich im Jura Spaß haben könnte. Heute Morgen ging alles noch recht gemütlich zu, aber gegen 09:30 Uhr war zu erkennen, dass es Richtung Süden aufmacht und die Wolken recht brauchbar aussahen. Beim Start waren wir bereits in 350 m an der Wolkenuntergrenze angekommen. Also haben wir ein bisschen neben die Wolke geschleppt und ich bin Richtung Süden losgeflogen. Der erste Bart ging gleich mit 1,5 m/s auf knapp 1500 m. Ich bin recht weit im Osten nach Süden geflogen und habe mich zwischen Blumberg und Reiselfingen durchgemogelt. Bei Waldshut war es zäh, aber der Einstieg in den Jura war ganz gut machbar. Im Jura hat es immer besser ausgesehen, leider war ich nicht ganz so schnell unterwegs wie ich mir das vorgestellt hatte. Die Bärte habe ich nicht ganz so gut erwischt und die tragenden Linien erst auf dem Heimflug. Bei km 270 habe ich umgedreht. Der Einstieg in den Schwarzwald am Hotzenwald war nicht ganz so einfach, mit ein bisschen Geduld ging es aber. Ein schönes Wolkensträßchen von Wolfach bis hinter Tuttlingen hat noch die 700 km vollgemacht. Das war ein toller und erlebnisreicher Flug! Ich denke, ich habe das Beste aus dem Tag gemacht.

Pilot

- noComment -

OLC-Team

Peter H. Braasch
navITer
Cobra Trailer
aerokurier
DG Flugzeugbau
Bürklin
Rent a Glider
Jonker Sailplanes
TopMeteo
Tost
IMI Gliding
binder
LXNAV
Alexander Schleicher
Bitterwasser
Air Avionics
WINTER Instruments
ILEC
Siebert
LANGE Aviation GmbH
M+D Flugzeugbau
Segelflugschule Wasserkuppe
FLIGHT TEAM
TQ Avionics
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH
Deutscher Wetterdienst
Fliegerstrom
HPH
Clouddancers
FLARM