Type of glider: Std. Cirrus,

Takeoff location:Oppingen Au (DE / BW)

Map

Please wait, loading in progress ...

Flight details

Points for the flight 938.39
Distance
Points for the flight 735.34
scoring distance 728.0
Speed 77.3 km/h
Duration 09:25:09
Triangle
Points for the flight 203.05
scoring distance 670.1 km
Speed 71.9 km/h
Duration 09:19:15
Scoring class club
Scoring start 08:32:05
Scoring end 18:03:14
Index: 99.0
Club FG Gingen/Fils
Date of claim 04.08.2019 18:47:59
state IGC-File: Flight:

Flight path

Please wait, loading in progress ...
Please wait, loading in progress ...

MeetingPoints

  • MeetingPoints are shown for Users with Login only.
    Please log in.

TopMeteo - Weather Charts

Please wait, loading in progress ...

Statistics

Please wait, loading in progress ...
Please wait, loading in progress ...

Comment

EDR 132 nicht aktiv

Wieder zu klein angemeldet .... Was für Tage im August wooow


——-

Nachdem ich jahrelang gern 50km vor dem Ziel gestrandet bin deklarier ich nun oft zu klein :-/

Morgens ging die Alb früh los. Topmeteo Konvektionskarten waren recht treffend. Der Rest der Wetterprognosen und die pdfs naja :) kann man gleich mal ordentlich draufpacken.

Durch den fehlenden Wind der die Wolken nicht aufreihte waren die ersten 100 km nicht einfach.

Schwarzwald bis Lohr am Main lief dann super. Kraichgau war auch okay. Zwar im Odenwald die Bärte zerrissen und Sie einfach nicht gefunden aber ging dann doch ganz gut. Auf dem
Rückweg war bis Giebelstadt Hammerwetter. Dort schob sich wohl schon Warmluft rein und verursachte ein 20-30km Loch. Da war es knapp. ... Und der Tiefpunktdes Tages.

Ich wollte das Wasser nicht schmeissen. In Schüben und mit dauerhaftes zentrieren ging es nach oben.

Bis Eichstätt ordentlich mit 2-3m int. Vor Eichstätt begann dann mein klassischer letzter Schenkel. Wo ich zu vorsichtig werde und im Kopf wohl abschalte.

Vielleicht liegt es auch einfach am am mentalen nicht Außenlanden zu wollen. Wenn ich am nächsten Tag wieder arbeiten muss. Da war ich vor paar Jahre sicher noch riskanter unterwegs und bin tiefer runtergeflogen, und mit den ersten Wolken 30min früher gestartet und in den Thermikbeginn abgeglitten oder im Acker gesteckt. Da hab ich mittlerweile lieber ein schönen 8 Stunden Flug als 30min in den Acker. und 1 ganzen Tag verschenken.

Da hab ich schon genug Glück oft flexibel frei mir nehmen zu können, solang ich nicht irgendwo auf der Welt auf Einsatz bin.
Mal schauen was der August noch so bringt. Viel Zeit ist nicht mehr.

Pilot

- noComment -

OLC-Team

aerokurier
Rent a Glider
ILEC
Bürklin
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH
Peter H. Braasch
Cobra Trailer
FLARM
TopMeteo
Clouddancers
Fliegerstrom
Air Avionics
navITer
Jonker Sailplanes
DG Flugzeugbau
Bitterwasser
Alexander Schleicher
LANGE Aviation GmbH
WINTER Instruments
Segelflugschule Wasserkuppe
IMI Gliding
HPH
TQ Avionics
Deutscher Wetterdienst
LXNAV
M+D Flugzeugbau
binder
Tost
Siebert
FLIGHT TEAM