Type of glider: Ventus 2cT/18m,

Takeoff location:Serres La Batie (FR)

Map

Please wait, loading in progress ...

Flight details

Points for the flight 209.92
Distance
Points for the flight 187.26
scoring distance 221.0
Speed 30.0 km/h
Duration 07:21:40
Triangle
Points for the flight 22.66
scoring distance 89.1 km
Speed 11.9 km/h
Duration 07:30:20
Scoring class 18m
Scoring start 08:56:04
Scoring end 16:27:43
Index: 118.0
Club AFZ Unterwössen
Date of claim 08.09.2019 16:30:13
state IGC-File: Flight:

Flight path

Please wait, loading in progress ...
Please wait, loading in progress ...

MeetingPoints

  • MeetingPoints are shown for Users with Login only.
    Please log in.

TopMeteo - Weather Charts

Please wait, loading in progress ...

Statistics

Please wait, loading in progress ...
Please wait, loading in progress ...

Comment

Das war heute ein hartes Stück Arbeit. Schon zu Flugbeginn war die Wahl zwischen Streckenoptimierung und Wellenversuch angesagt, ich habe dann auf Welle plädiert, aber dabei gehofft, diese früher zu finden. Das war aber leider ein Trugschluss! Bei diversen Versuchen über Rotor Aspreshang und anderen umliegenden Hängen prallte ich jedes Mal wieder ab und durfte reumütig am Arambre wieder von vorne beginnen. Als ich endlich den Weg zum Pic de Bure gemeistert hatte, endete ein erster erfolgversprechender Anlauf über die Basis leider auch in knapp 3200 Meter, und ich war kurz davor, den Tag einen schönen Tag (?) sein zu lassen. Endlich aber hat doch das Windfeld in die richtige Balance gefunden, und zusammen mit einem Geier konnte ich vor einer Wolke in die Welle einsteigen. Diese ging dann richtig gut, und kurz vor dem "Deckel" musste ich in mehr als 3 m/s Steigen die Welle verlassen. Jetzt wäre auch der Anschluss an die nächsten Wellen Richtung Briancon gegangen, aber dafür war mir die Uhrzeit doch zu weit fortgeschritten. Auf dem Rückweg von den Ecrins fand sich in 5400 Meter Höhe ein masssiver Rotor, der hier zum Glück deutlich markiert war, normalerweise rechnet man in dieser Höhe nicht unbedingt mit Turbulenz, die hier aber deutlich ausgeprägt war. Auf einem der Fotos erkennt man sehr schön die zugehörige ringförmige Wolke. Auch der Anflug auf Serres war mit viel unruhiger Luft versehen, aber ich war spät genug dran, um die allerschlimmsten Böen bei der Landung nicht mitnehmen zu müssen. Frisch war es heute auch, mit -22°C stellt sich der Herbst mal wieder vor!

Bilder zum Flug wieder auf FlickR:

https://www.flickr.com/search/?sort=date-taken-desc&safe_search=1&tags=08092019&user_id=11097435%40N07&view_all=1

.

Pilot

- noComment -

OLC-Team

TopMeteo
LANGE Aviation GmbH
aerokurier
Peter H. Braasch
Bürklin
Air Avionics
Siebert
navITer
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH
Tost
Cobra Trailer
TQ Avionics
ILEC
WINTER Instruments
FLARM
M+D Flugzeugbau
DG Flugzeugbau
Clouddancers
LXNAV
Rent a Glider
Fliegerstrom
HPH
Segelflugschule Wasserkuppe
Bitterwasser
Deutscher Wetterdienst
FLIGHT TEAM
IMI Gliding
Alexander Schleicher
Jonker Sailplanes
binder