OLC-Magazin

Montag, 23. Juli OLC-Fliegen mit Scale-Großseglern

Beim RC-OLC fällt auf, dass elektrifizierte Zweckmodelle zwischen 1,5 und 3 Metern Spannweite zu den beliebtesten Arbeitsgeräten zählen. Der Grund liegt auf der Hand: ein Elektrosegler dieser Größe ist schnell aufgebaut und passt problemlos in jeden Kofferraum. Die Leistung der modernen Flieger dieser Größe ist zudem noch sehr ansprechend und kann im OLC hohe Punktzahlen erbringen. Vor allem wenn wenig Zeit bleibt, um ein paar OLC Runden zu fliegen, greifen auch Falk Waidelich und Wolfi Eitelmann von der MFG Wächtersberg gerne zu dieser Möglichkeit, schnell und unkompliziert in die Luft zu kommen...

mehr ...


Dienstag, 15. Mai Flug-Identifikation bei der Flugmeldung OLC 3.0 (ab 15.5.2018)

Im Rahmen der Einführung des für die Nutzung durch mobile Geräte optimierten OLC 3.0 wurde auch die Flugmeldung zum RC-OLC weiter entwickelt. Die Darstellung der Flüge, die sich auf einem File befinden, wurde verbessert und man erfährt auf einen Blick die Rahmendaten der einzelnen Flüge, die zur Meldung anstehen. Nach Auswahl/Entscheidung für den zur Meldung anstehenden Flug kann man mit einem Klick die Rahmendaten wie Wertungsbeginn und Wertungsende aktivieren ...

mehr ...


Montag, 07. Mai Cleared for takeoff: Der neue OLC 3.0 startet zum Solo-Flug

Nach einigen Wochen mit intensivem Fein-Tuning wird demnächst der Schalter umgelegt und der neue OLC 3.0 wird zum Standard OLC-System (ein Umschalten auf das 2.0 Layout ist dann nicht mehr möglich). Der Grund für den Wechsel auf das System 3.0 ...

mehr ...


Dienstag, 10. April Die OLC-Philosophie verstehen - Chancengleichheit beim dezentralen Wettbewerb

Wer das Ranking beobachtet, dem fällt auf, dass von bestimmten Geländen besonders viele punkthohe Flüge gemeldet werden und damit ein Verein auffallend ambitioniert am OLC teilnimmt. Zu diesem Thema erreichte uns eine Anregung eines OLC-Teilnehmers, die wir Euch gerne mitteilen und anschließend kommentieren ...

mehr ...


Samstag, 17. März Der aktuelle OLC >>> nicht mehr wiederzuerkennen ;-)

Ab sofort ist der OLC bestmöglich für die Nutzung durch Smartphone oder Tablet-PC ausgelegt. Man erkennt das auf den ersten Blick an der Darstellung, denn die hat sich komplett verändert. Unverändert hingegen ist natürlich der Inhalt … der OLC ist das geblieben, was er auch bisher war und wie er bisher funktionierte. Nunmehr also präsentiert sich der OLC in einem speziellen ‘responsive webdesign‘, was bedeutet, dass sich die Darstellung (wie z.B. Navigationen, Seitenspalten, Texte) immer an die Eigenschaften des jeweils benutzten Endgerätes (wie z.B. Smartphone oder Tablet-PC) anpasst (auch Touchscreen-Funktionen wie tippen und wischen) ...

mehr ...


Herzlich Willkommen!

Schön, dass du dich für den Online Contest (OLC) der Modellsegelflieger intessierst. Wenn du begeistert in der Thermik fliegst und ohne viel Aufwand Maßstäbe suchst, um dich in deinen Fertigkeiten weiter zu entwicklen, dann bist du bei uns genau richtig. Wir sind eine dezentrale Veranstaltung, bei uns kannst du an jedem Ort der Welt und zu jedem Zeitpunkt starten, also wann immer und wo immer du willst. Einmalig am OLC ist aber vor allem, dass er als Kommunikations- und Kontaktportal für den sportorientierten Modellsegelflug fungiert. Und sportorietiert heißt beileibe nicht 'siegen wollen', sondern sich messen und verbessern - mit grundsätzlicher Freude am Modellsegelfliegen.

 

Zur Flugaufzeichnung genügt ein micro-Datenrekorder (Logger), der rund 130 € kostet (z.B. SM GPS-Logger). Obligatorisch für die Flugmeldung ist aus Gründen der Fälschungssicherheit das IGC-Datenformat und ebenfalls obligatorisch ist die Höhenmessung im Rekorder mit Hilfe einer barometrischen Sonde. Die Teilnahme ist kostenlos (der Veranstalter des ModelGliding-OLC ist eine gemeinnützige Organisation, die keinerlei Gewinnerzielungsabsichten hat). Wir wünschen euch viel Erfolg beim Einstieg. Solltet ihr Fragen haben, dann sendet bitte ein Mail an: mail@onlinecontest.org

FLARM
Bürklin
Peter H. Braasch
LANGE Aviation GmbH
aerokurier
FLIGHT TEAM
DG Flugzeugbau
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH
Milvus
Air Avionics
Cobra Trailer
M+D Flugzeugbau
TopMeteo
Deutscher Wetterdienst
IMI Gliding
Jonker Sailplanes
Tost
Baudisch Design
Rent a Glider
Bitterwasser
ILEC
Alexander Schleicher
WINTER Instruments
Siebert
LXNAV
TQ Avionics
binder
Fliegerstrom
HPH
Clouddancers
Segelflugschule Wasserkuppe
navITer