OLC-Magazine... powered by Bürklin


Tuesday, 28. October 2014 Erdrutsch: Haftpflicht- und Kasko sinken um 30% ;-) translate news

Das wär es doch, oder?
Nur ein Aufreißer, völlig unrealistisch?
Nein, nicht unbedingt. Jeder Einzelne mit seinem Flugzeug kann nur begrenzt Prozente verhandeln. Der Spielraum ist verständlicher Weise gering. Einer allein kann wenig bewegen – weder für sich oder für andere Segelflieger noch für den Versicherer. Aber wer eine ganze Flotte vorweist, der kann mit dem Anbieter reden. In anderen Branchen wie der Autoindustrie zum Beispiel purzeln die Preise erheblich, wenn ein großes Unternehmen seine Firmenwagen-Flotte bei einem Hersteller erwirbt. Käufer und Verkäufer profitieren, denn das Potential ist auf einen Schlag um ein Vielfaches gestiegen.
Warum also nicht diese beträchtlichen Marktpotentiale auch unter den Segelfliegern heben?
Als große OLC-Gemeinschaft lässt sich so ein Erdrutsch in Sachen Versicherungsprämien erzielen. Allein in Deutschland hat der OLC rund 8.000 Teilnehmer, wovon ungefähr die Hälfte ein eigenes Flugzeug besitzt. Wir sprechen also von der gewaltigen Anzahl von 4.000 Segelflugzeugen. Mit dieser Masse in einer OLC-Flotte lassen sich mit einem Makler oder Versicherer ganz neue preisgünstigere Strukturen für Kaskoversicherungen entwickeln. Das klingt doch nun doch wieder realistisch? Und das wir hier nicht von einstelligen Nachlässen reden, ist wahrscheinlich selbstredend.
Von der Idee zur Realität
Diese Vision haben wir unserem langjährigen OLC Sponsor-Partner BRAASCH in Hamburg vorgestellt. Genial - man stieß sofort auf Begeisterung für das Projekt und in wenigen Minuten war das Projekt besiegelt: Das machen wir!
Das Ergebnis in Stichworten:
- Der OLC (respektive die Segelflugszene gemeinnützige GmbH) wird im Rahmen ihres Satzungszweckes 'Sicherung und Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Luftsport' eine OLC-Flotte gründen und als Versicherungsnehmer mit dem Makler BRAASCH einen Flottenvertrag abschließen.
- Der Flottenvertrag umfasst die Sparten Kasko, Haftpflicht und Unfall.
- Rabatte
> ab   50 Luftfahrzeuge: 15 % (ab dem ersten)
> ab 100 Luftfahrzeuge: 20 % (rückwirkend dann ab dem ersten)
> ab 250 Luftfahrzeuge: 25 % (rückwirkend dann ab dem ersten)
> ab 500 Luftfahrzeuge: 30 % (rückwirkend dann ab dem ersten)
Die Rabatte werden gegen Nachweis gewährt. Der Schadenfreiheitsrabatt wird ebenfalls gegen Nachweis übernommen.
Die ersten 50 Mitglieder der OLC-Flotte erhalten als Präsent einen Schal oder ein OLC-Polo.
Uns so geht´s:
Schickt uns bitte eine eMail an mail@onlinecontest.org und teilt uns den Typ des Segelflugzeuges, das Baujahr, den Verkehrswert (ohne Hänger) und den Vornamen und Namen des Halters mit. Wir werden dann mit der für euch natürlich völlig unverbindlichen Zusammenstellung der OLC-Flotte beginnen.
Anschließend erhaltet ihr von uns einen einseitigen Fragebogen, auf dessen Basis ihr dann ein Angebot bekommt (auch nur auf einer Seite!).
Für den OLC selbst ist die ganze Aktion ein Bestandteil des seit vielen Jahren bestehenden Sport-Sponsoring mit dem Makler BRAASCH, es fließen also für diese Aktion weder Prämien noch andere Entgelte.
Beim Segelfliegertag in Braunschweig erfolgt offiziell der Startschuss: BRAASCH und der OLC sind anwesend und beantworten gerne alle eure Fragen.
Wir freuen uns auf euren Besuch.
 
Steffi Keller

 


Siebert
binder
Peter H. Braasch
DG Flugzeugbau
Fliegerstrom
LXNAV
Tost
M+D Flugzeugbau
Bürklin
Bitterwasser
Jonker Sailplanes
Deutscher Wetterdienst
ILEC
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH
Air Avionics
LANGE Aviation GmbH
Alexander Schleicher
IMI Gliding
Rent a Glider
TopMeteo
Clouddancers
Segelflugschule Wasserkuppe
TQ Avionics
HPH
FLIGHT TEAM
Cobra Trailer
WINTER Instruments