OLC-Magazine... powered by Bürklin


Tuesday, 30. December 2014 Erdrutsch ist voll im Gange: Die OLC-Segelflugzeugflotte nimmt Kontur an translate news

Seit wir unser Projekt vorgestellt haben, wurden bereits über 200 Flugzeuge für die OLC-Flotte gemeldet (Einzelhalter und Vereine). Damit haben wir längst einen Meilenstein in Punkto Erdrutsch erreicht: 20 Prozent Nachlass auf Kasko, Haftpflicht und Unfall sind absolut sicher. Wir setzen bereits zum Sprung über die nächste Messlatte an. Nur noch 50 Flugzeuge fehlen und die 25-Prozent-Hürde wird gerissen. Das werden wir wohl zum Anfang der Saison erreichen.
Eine gewisse Skepsis herrscht dennoch vor, denn immer wieder erreicht uns die Frage, worauf sich denn die Rabatte beziehen. Diesen wesentlichen Aspekt stellen wir gern klar. Es handelt sich nicht um irgendwelche abstrakten Werte, die von horrenden Standardtarifen abgezogen werden. Nein: Diese Nachlässe gewährt der OLC-Partner BRAASCH auf die Nettoprämien -d.h. ohne Steuer-, die ihr aktuell bei eurem Versicherer bezahlt. Das ist doch mal ein echter Erdrutsch in Sachen Versicherungsprämie, oder?
Wie es weiter geht…
Versicherungsnehmer bzw. Eigentümer der Flotte wird in jedem Fall die OLC-Organisation. Die Kontakte werden über uns sowie unseren Makler entsprechend koordiniert. Mit entsprechenden Rechtssachverständigen werden Anfang Januar alle diese Abläufe definiert und festgeschrieben. Und wenn dann alles wunschgemäß läuft, dann sollte bis Ende Januar der Fragebogen an die Interessenten gehen, die sich bei uns gemeldet haben. Allerdings bleibt das eigene Versicherungsverhältnis, welches der jeweilige Eigentümer mit dem bisherigen Versicherer hat, hiervon unberührt und es müssen alle Kündigungsfristen entsprechend eingehalten werden. Eine einfache Anmeldung hier reicht natürlich so nicht aus. Insofern bitten wir um Verständnis, dass wir bei einigen bereits angemeldeten Luftfahrzeugen ggf. erst im nächsten Jahr zu einem entsprechenden Einschluss kommen. Dies hängt natürlich von der jeweiligen Hauptfälligkeit der einzelnen Verträge ab. Hier bekommt Ihr noch einmal genaue Anweisungen, bzw. wird schon jetzt geraten, zumindest die Kündigungsklausel (die Kündigungsfrist beträgt in der Regel 3 Monate vor Hauptfälligkeit) streichen zu lassen, so dass Ihr ggf. doch noch in 2015 in den Genuss kommt.
Wer noch mitrutschen möchte…
Wollt ihr mit in die Flotte einsteigen und vom Erdrutsch profitieren? Dann sendet uns bitte eine eMail mit Typ des Segelflugzeuges, Baujahr, Verkehrswert an mail@onlinecontest.org.
Weitere Details zum Projekt findet ihr hier.
 
Steffi Keller
 

Bürklin
Alexander Schleicher
Peter H. Braasch
binder
Segelflugschule Wasserkuppe
Tost
Siebert
Bitterwasser
Rent a Glider
Jonker Sailplanes
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH
WINTER Instruments
Cobra Trailer
TQ Avionics
Fliegerstrom
TopMeteo
HPH
ILEC
Air Avionics
DG Flugzeugbau
LXNAV
Clouddancers
M+D Flugzeugbau
Deutscher Wetterdienst
IMI Gliding
FLIGHT TEAM
LANGE Aviation GmbH