OLC-Magazine... powered by Bürklin


Saturday, 06. June 2015 OLC-Versicherungsprojekt: 30% sind im Plan - die Solidarität macht's möglich translate news

Seit Anfang Mai bekommt der OLC nun jede Menge Anfragen für die OLC-Segelflugflotte, und sie werden sie natürlich alle vom OLC-Partner BRAASCH so zügig wie nur möglich abgearbeitet.
Aber was ganz besonders erfreulich ist … es wurden bereits ein ganzer Schwung von Verträgen für die OLC-Segelflugflotte abgeschlossen – herzlichen Dank!
Das ist großartig und übertrifft die Erwartungen.
Nur vereinzelt haben wir davon gehört, dass man sich ein OLC-Flottenangebot zusenden lässt, um mit dem Papier in der Hand bei seinem Stamm-Versicherer eine entsprechende Prämienreduzierung zu erwirken. Klar, das ist absolut nachvollziehbar und man hat damit auch gerechnet. Aber Sache ist logischerweise, dass damit der Aufbau der OLC-Segelflugflotte mit dem Ziel ’Prämienreduzierung um 30%’ unterlaufen wird. Es ist ein sehr begrenzter Vorteil, den der Einzelne so für sich erzielt – sehr zum Nachteil der Gesamtaktion. Außerdem: Bei den weiteren rückwirkend gewährten Absenkungen, wenn die Flotte wächst, bliebt er dann aber außen vor und zieht definitiv den Kürzeren.
Solidarisch hingegen ist es,  wenn man in die OLC-Segelflugflotte einsteigt und somit dafür mit sorgt, dass die Rabattstaffeln zum Wohle aller möglichst früh erreicht werden:
> ab   50 Luftfahrzeuge: 15 % (ab dem ersten)
> ab 100 Luftfahrzeuge: 20 % (rückwirkend dann ab dem ersten)
> ab 250 Luftfahrzeuge: 25 % (rückwirkend dann ab dem ersten)
> ab 500 Luftfahrzeuge: 30 % (rückwirkend dann ab dem ersten)

Die Rabatte beziehen sich natürlich nicht auf irgendwelche Listen-, oder auch Norm-Prämien, sondern ganz konkret auf die aktuelle Police des Luftfahrzeuges, um welches es hier geht! Deshalb werden für die Abgabe eines Angebotes neben dem Fragebogen auch eine Kopie der aktuellen Police, aus welcher die Prämie und die Kasko-Selbstbeteiligung ersichtlich ist, benötigt. Auch der Schadenfreiheitsrabatt wird gegen Nachweis übernommen.
Der OLC setzt auf die sprichwörtliche Segelflieger-Solidarität, um dieses bisher wohl einmalige Projekt für den Segelflug erfolgreich auf den Weg zu bringen.

Wenn es hierzu Fragen gibt, bitte ein Mail an: olc-flotte@onlinecontest.org


Peter H. Braasch
Bürklin
FLARM
LANGE Aviation GmbH
Clouddancers
Deutscher Wetterdienst
M+D Flugzeugbau
Bitterwasser
HPH
DG Flugzeugbau
WINTER Instruments
Rent a Glider
Cobra Trailer
IMI Gliding
navITer
Alexander Schleicher
TopMeteo
LXNAV
Siebert
Segelflugschule Wasserkuppe
Air Avionics
Tost
binder
SCHEMPP-HIRTH Flugzeugbau GmbH
Jonker Sailplanes
ILEC
FLIGHT TEAM